Menü

Mein Schiff 3: Kabinen, Position, Restaurants, Unterhaltung

Die Mein Schiff 3, die am 12.06.2014 durch Helene Fischer getauft wurde. Hierbei handelte es sich um den ersten Neubau der Reederei, denn die bis dahin bereits tätigen Schiffe Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 wurden von Celebrity Cruises übernommen. So verwundert es nicht, dass dieses Kreuzfahrtschiff sichtlich größer als seine Vorgänger war. 

Während die damalige Mein Schiff 2 (heute Mein Schiff Herz) nur 264 Meter lang war, brachte es die Mein Schiff 3 auf immerhin 293 Meter. Maximal 2.506 Passagiere finden auf diesem Schiff Platz.

Schiffsdaten

NameBaujahrLängeBreitePassagiereKabinen
Mein Schiff 32014293,335,825061253

Kabinen

Wie Sie es noch heute von der Mein Schiff Flotte gewohnt sind, finden Sie auch auf der Mein Schiff 3 folgende vier Kabinenkategorien:

  • Innenkabine
  • Außenkabine
  • Balkonkabine
  • Suite

Innen- und Außenkabinen können Sie recht preiswert buchen; die Balkonkabine ist durchschnittlich 200 Euro pro Person teurer. Dennoch entscheiden sich die meisten Gäste für diese Art der Kabine. Das Gefühl, am Morgen seinen ersten Kaffee auf dem Balkon mit Blick auf das Meer zu genießen, ist einfach unbeschreiblich. Die Suiten hingegen sind für alle, die sich mit dem Gewöhnlichen nicht zufrieden geben und mehr Platz benötigen.

Übrigens stellt nicht nur die Art der gewählten Kabine eine gewisse Herausforderung für Kreuzfahrtneulinge dar. Ebenso wichtig ist die Lage der Kabine auf dem Schiff. Sollten Sie Angst haben, seekrank zu werden, sollten Sie sich für eine Kabine etwa in der Mitte des Schiffes entscheiden. Buchen Sie hingegen Ihre Kabine im hinteren Drittel des Schiffes, kann es durch den Motor durchaus zu Lärmbelästigungen kommen. Auch sollten Sie nicht unbedingt eine Kabine in der Nähe des Theaters oder der Aufzüge buchen, denn hier kann es nachts ebenfalls zu einem erhöhten Geräuschpegel kommen.

Gut gefällt bei TUI Cruises, dass man sich die Lage seiner Kabine selbst aussuchen kann. Dies funktioniert allerdings nur, wenn man sich für den sogenannten Wohlfühlpreis entscheidet. Hierbei handelt es sich um eines der beiden Preismodelle von TUI Cruises. Wer sich für den Wohlfühlpreis entscheidet, zahlt zwar etwas mehr für seine Reise, kann sich dafür aber die Lage der Kabine selbst aussuchen. Doch nicht nur das: Eine eventuelle Umbuchung können Sie kostenfrei vornehmen. Weiterhin beträgt die Höhe der Anzahlung bei diesem Preismodell nur 25 Prozent. Beim sogenannten Flexpreis hingegen müssen Sie 35 Prozent anzahlen. 

TUI Cruises sichert allen Gästen die Preisgarantie zu. Dies bedeutet, dass Sie langfristig planen und buchen können. Sollte Ihre Reise zu einem späteren Zeitpunkt günstiger angeboten werden, erhalten Sie den Differenzbetrag erstattet. 

Aktuelle Schiffsposition der Mein Schiff 3

 Der rote Kreis markiert die aktuelle Position der Mein Schiff 3.

Restaurants

Mit einer Auswahl aus insgesamt elf Restaurants und Bistros wurde das kulinarische Angebot auf der Mein Schiff 3 im Vergleich zu den Vorgängerschiffen deutlich erweitert. 

Das Menürestaurant Atlantik findet man auch hier, allerdings wurde dieses noch einmal in die Bereiche Klassik, Mediterran und Eurasia aufgeteilt. Den Klassik Bereich mit seinen 530 Sitzplätzen finden Sie auf Deck 3; die anderen beiden Bereiche können Sie auf Deck 4 besuchen. Mit jeweils 265 Plätzen sind diese etwas kleiner bemessen. Beide Restaurantteile sind über eine Treppe miteinander verbunden. Während im Klassik Atlantik Restaurant vorrangig Mittelmeerküche serviert wird, dürfen Sie sich im Eurasia auf exotische Gerichte freuen. Beide sind Bedienrestaurants, in welchem Sie bequem am Tisch Platz nehmen und sich Zeit für Ihr 5-Gang-Menü lassen können. 

Der Anckelmannsplatz, das bekannteste Buffetrestaurant der Mein Schiff Flotte, finden Sie natürlich auch auf der Mein Schiff 3. Direkt dahinter liegt das nicht weniger beliebte Gosch mit seinen erlesenen Fischspezialitäten. Beides sind All inclusive Restaurants, in welchen Sie kostenfrei speisen. 

Sollten Sie zwischendurch einmal Hunger verspüren, besuchen Sie das Tag und Nacht Bistro. Dieses hat 24 Stunden am Tag geöffnet. Zu den aufpreispflichtigen Restaurants auf der Mein Schiff 3 zählen unter anderem das Surf & Turf Steakhouse und das „Richards Feines Essen“. Das japanische Restaurant Hanami hingegen erwartet Sie mit Sushi und zahlreichen weiteren fernöstlichen Spezialitäten.

Möchten Sie vor dem Essen einen Aperitif einnehmen oder auf den Absacker vor dem Zubettgehen nicht verzichten? Dann stehen Ihnen auf der Mein Schiff 3 ausreichend Bars zur Verfügung. Ein beliebter Treffpunkt sind sowohl die TUI Bar auf Deck 4 Ebenso wie die direkt darüber liegende Schau Bar. 

Die Unverzicht Bar und die Außenalster Bar mit dem Barbecue Grill sind weitere beliebte Anlaufstationen für die meisten Passagiere. Auffällig ist auf der Mein Schiff 3 aber auch die Anzahl an kostenpflichtigen Bars. So gibt es beispielsweise eine X-Lounge, die ausschließlich den Gästen der Suiten vorbehalten ist. Recht edel und exklusiv ist ebenso der Champagnertreff auf Deck 5. Gäste können hier aus sieben verschiedenen Sorten des Getränkes wählen.

Wellness und Sport

Möchten Sie auch auf Ihrer Schiffsreise nicht auf sportliche Betätigung verzichten, ist die TUI Cruises Flotte genau richtig für Sie. In der Sportarena können Sie diversen Ballsportarten wie Volleyball, Basketball oder Fußball nachgehen. 

Trainieren Sie lieber an Geräten, steht Ihnen ein komplett ausgestattetes Fitnesscenter zur Verfügung. Doch damit nicht genug: Eine absolute Neuheit ist ebenso der Außenpool, der mit einer Länge von 25 Metern beachtliche Ausmaße erreicht. 

Weiterhin haben Sie auf der Mein Schiff 3 die Möglichkeit, sich Fahrräder auszuleihen und Ihre jeweilige Urlaubsdestination mit dem Drahtesel zu erkunden. Seit Neuestem können Sie die von Ihnen ausgeliehenen Fahrräder sogar käuflich erwerben und nach Ihrer Kreuzfahrt mit nach Hause nehmen. Die Räder bieten Ihnen nicht nur ein erstklassiges Fahrerlebnis, sondern sind dank der auffälligen Farben auch eine schöne Erinnerung an Ihre Kreuzfahrt.

Nach einem sportlichen Tag steht Ihnen sicher der Sinn nach etwas Ruhe und Entspannung. Auch dafür ist an Bord der Mein Schiff 3 gesorgt. Im Vergleich zu den AIDA Kreuzfahrtschiffen können Sie den Spa Bereich der Mein Schiff 3 kostenfrei besuchen. Lediglich die Nutzung der Infrarotkabine ist auf der Mein Schiff 3 kostenpflichtig. 

An ausgewählten Tagen findet auch auf der Mein Schiff 3 eine exklusive Saunanacht für die Passagiere statt. Diese kostet 49 Euro pro Person und beinhaltet ein Körperpeeling, eine Gesichtsmaske und eine 20-minütige Rückenmassage. Neben der Sauna mit Panoramablick sind die auf Deck 15 befindlichen Entspannungslogen eines der Highlights. 

Wenn Sie sich für eine der Spa Balkonkabinen entscheiden, haben Sie einen direkten Zugang zum Spabereich. Zudem finden Sie auf der Kabine gleich alles, was Sie für Ihren Wellnesstag benötigen. Der Spa & Meer Bereich hat täglich von 08:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Dieser steht auf der Mein Schiff 3 ganz im Zeichen Indiens und bietet dementsprechend eine Vielzahl an ayurvedischen Behandlungsmethoden an. Natürlich können Sie auch eine klassische Rückenmassage buchen; gerne auch unter freiem Himmel. 

Gut gefällt, dass Kinder unter zwölf Jahren den Spabereich nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen können. Damit ist gewährleistet, dass Sie sich vollends entspannen können.

Unterhaltung

Etwa 2.500 Gäste an Bord des Kreuzfahrtschiffes haben natürlich unterschiedliche Ansprüche, was die Unterhaltung betrifft. Doch keine Angst: Auf der Mein Schiff 3 wird für jeden Geschmack etwas geboten. 

Das über drei Decks reichende Bordtheater bietet Platz für bis zu 1.000 Gäste und wartet Abend für Abend mit ganz unterschiedlichen Veranstaltungen auf. Dieses ist mit modernster Technik ausgestattet. 

Auf Deck 14 finden Sie ein weiteres Highlight der Mein Schiff 3: Bei dem Freiluftkino handelt es sich um eine überdimensionale Leinwand, auf welcher Sportereignisse oder auch Spielfilme gezeigt werden. 

Ebenso ist ein kleines, aber feines Casino vorhanden, in dem Sie Ihr Glück beim Roulette versuchen können. Nicht unerwähnt bleiben sollte zudem die Shoppingmeile, Neuer Wall genannt. 

Das maritime Museum und das Klanghaus runden das Unterhaltungsangebot auf der Mein Schiff 3 ab. „Meerleben“ ist das erste maritime Museum an Bord eines Kreuzfahrtschiffes überhaupt. Auf einer Fläche von 300 Quadratmetern können Sie sich hier in die maritime Welt entführen lassen.

Selbstverständlich kommen auch die kleinen Besucher an Bord der Mein Schiff Flotte auf ihre Kosten. Die Kinderbetreuung an Bord ist kostenfrei, so dass sich die Eltern auch einmal ohne Nachwuchs entspannen können. Der Kids Club nennt sich „Insel der Seeräuber“. Sie werden sehen: Ihrem Kind wird es hier so gut gefallen, dass es gar nicht mehr weg möchte. Auf die jeweiligen Altersgruppen abgestimmte Programme sorgen für Kurzweil. Es werden sogar Landgänge gemeinsam mit den Kindern angeboten, wobei erfahrene und qualifizierte Betreuer zur Seite stehen. 

Alle größeren Kinder fühlen sich in der „Sturmfrei“ genannten Teenslounge sichtlich wohl. Teenager haben die Möglichkeit, gemeinsam mit Gleichaltrigen an Workshops oder Ausflügen teilzunehmen. Der Teens Club befindet sich auf Deck Seestern und hat von 10:00 bis 01:00 Uhr geöffnet. Ähnlich wie im Kids Club finden auch hier gemeinsame Essen mit den Jugendlichen statt. Für Begeisterung sorgt ebenso der Spielplatz mit seinen Videogames.

Fazit

Im Vergleich zu den ersten beiden Schiffen der Mein Schiff Flotte hat sich auf der Mein Schiff 3 einiges getan. Die ersten beiden Schiffe sind deutlich kleiner, was sich natürlich auch im Angebot an Bord widerspiegelt. Auf der Mein Schiff 3 wurde nicht nur das Angebot an Restaurants und Bars erweitert. Auch der Spabereich ist größer.

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top