AIDA oder Mein Schiff? Vergleich und Entscheidungshilfe

Wenn Sie das erste Mal eine Kreuzfahrt planen, stellen Sie sich sicher die Frage: AIDA oder Mein Schiff? Immerhin sind dies die beiden Flotten, die deutsche Urlauber am häufigsten wählen. Beide haben nicht nur vielfältige Zielgebiete im Programm, auch die Bordsprache ist Deutsch. Dennoch gibt es prägnante Unterschiede, die im Folgenden dargestellt werden.

Kosten

Sicher sind die Reisekosten ein wichtiger Punkt für Ihre Reiseplanung. Hier gibt es die deutlichsten Unterschiede zwischen TUI Cruises und der AIDA Flotte. Wenn Sie die Preise beider Anbieter miteinander vergleichen, werden Sie auf den ersten Blick erkennen, dass die Mein Schiff Flotte deutlich preisintensiver ist.

Ein kleines Beispiel: Eine 10-tägige Schiffsfahrt zu den Fjorden Norwegens kostet bei TUI Cruises in der Innenkabine etwa 1.600 Euro pro Person. Bei AIDA zahlen Sie für eine ähnliche Reise 1.800 Euro gesamt, sprich 900 Euro pro Person.

Wie aber kommen diese Preisunterschiede zustande? Der Grund ist das All inclusive Konzept, welches Ihnen bei TUI Cruises geboten wird. Der Slogan dieses Anbieters lautet: „Sie können theoretisch das Schiff verlassen, ohne auch nur einen Cent dazu zu bezahlen“. Tatsächlich sind auf der „Mein Schiff“ alle Getränke (erlesene Champagner- und einige andere Getränkesorten ausgenommen) bereits im Reisepreis inbegriffen.

Nicht so auf den Schiffen von AIDA: Hier erhalten Sie zu den Mahlzeiten eine kleine Auswahl an Tischgetränken. Inbegriffen sind der hauseigene Rot- und Weißwein ebenso wie Wasser, Kaffee und Bier.

Möchten Sie aber ein alkoholisches Mixgetränk genießen, müssen Sie dieses entweder direkt an der Bar bezahlen. Sie können aber auch vor Ihrer Reise eines der Getränkepakete kaufen. Hier stehen Ihnen diverse Varianten zur Verfügung.

Alkoholische Cocktails und Mixgetränke sind ausschließlich im Premium Paket enthalten, welches pro Person und Tag 29,90 Euro kostet. Nehmen wir einmal an, Sie planen oben beschriebene 10-tägige Reise, lägen die Kosten für zwei Personen also bei 598 Euro.

Trinken Sie hingegen keinen Alkohol, ist die AIDA die perfekte Wahl für Sie. Grundsätzlich gibt es keine feste Zielgruppe. Sowohl Senioren als auch Familien mit Kindern ebenso wie die junge Generation ab 20 haben das Kreuzfahren für sich entdeckt. Möchten Sie mit einem Baby verreisen, gilt bei beiden Reedereien ein Mindestalter von sechs Monaten.

Das Publikum

TUI Cruises wirbt für seine „Wohlfühlschiffe“. Tatsächlich setzt TUI mehr auf den Wohlfühlfaktor. An Bord können Sie kostenfrei die Sauna mit Meerblick besuchen oder sich eine der Wohlfühlanwendungen leisten.

Selbstverständlich gibt es auch auf den AIDA Schiffen einen Wellnessbereich. Allerdings ist dieser nicht kostenfrei. Für eine Tageskarte müssen Sie mit Kosten von etwa 20 Euro rechnen. Auf den neuesten Schiffen ist selbst die Saunabenutzung nicht mehr im Reisepreis inbegriffen, sondern muss separat bezahlt werden.

Wer Action sucht, ist auf der Mein Schiff nicht unbedingt richtig. Diverse Shows im Theater gibt es hier natürlich auch. Doch eine solch ausgelassene Stiimmung, wie sie beispielsweise im „Brauhaus“ auf der AIDA herrscht, findet man auf der Mein Schiff kaum.

Alle, die Ruhe und Erholung suchen, fahren mit TUI Cruises also am besten. Hier findet man eher die „gehobene Klientel“. AIDA Reisen kann man häufig schon zu echten Schnäppchenpreisen ergattern. Dementsprechend leisten sich dann auch junge Leute, die man sonst eher nicht auf einem Kreuzfahrtschiff erwartet, diesen Luxus.

Entertainment/Unterhaltung

Obwohl AIDA den Ruf eines Clubschiffes längst hinter sich gebracht hat, wird hier immer noch großer Wert auf die Unterhaltung der Gäste gelegt. Diverse und abwechslungsreiche Shows können Sie im Theatrium besuchen, das sich über mehrere Decks erstreckt.

Auf den Schiffen der neueren Generation gibt es zudem eine Vielzahl an sportlichen Angeboten. Auf dem Activity Deck etwa finden Sie einen Klettergarten und Wasserrutschen. Auch die Fernsehformate wie „Glücksrad“ oder „Wer wird Millionär“, die auf der AIDA angeboten werden, sind bei den Kreuzfahrtgästen sehr beliebt.

Mein Schiff mag es da eher klassisch. Ihre Freizeit können Sie hier im Fitnesscenter verbringen, beim Bingo mitspielen oder eine Kunstausstellung besuchen. Ein Alleinstellungsmerkmal der Mein Schiff Flotte ist der 25 Meter lange Außenpool. Dieser ist so weltweit einzigartig und auf den neuesten Schiffen der Flotte zu finden.

Die Restaurants

Eines vorweg: Hungrig werden Sie Ihr Kreuzfahrtschiff nicht verlassen, ganz im Gegenteil. Sowohl auf der AIDA als auch auf der Mein Schiff gibt es eine Vielzahl an Restaurants. Beide Reedereien bieten Ihnen neben kostenfreien Buffetrestaurants auch die a-la-carte Restaurants, in welchen Sie am Tisch bedient werden.

Vor allem AIDA hat sein Konzept in den letzten Jahren grundlegend geändert. Früher galten die AIDA Schiffe als Clubschiffe, wo Animation großgeschrieben wurde. Dementsprechend viele Buffetrestaurants gab es auch. Auf den Schiffen der neueren Generation hingegen überwiegen die Spezialitäten- und a-la-carte Restaurants, in welchen man am Tisch bedient wird. Damit wird dem Wunsch vieler Gäste entsprochen. AIDAnova, das neueste Modell der AIDA Flotte, bietet die bislang größte Restaurantauswahl überhaupt: Auf diesem Schiff gibt es 19 Restaurants, von denen sechs Bedienrestaurants sind.

Kleiderordnung

Eine Kleiderordnung gibt es auf den Schiffen beider Flotten nicht. Ihre Abendrobe können Sie also getrost zu Hause lassen. Natürlich sollten Sie die Restaurants auch nicht mit Jogginghose betreten; ein sportlich-eleganter Kleidungsstil ist auf beiden Schiffen absolut angemessen.

Einen kleinen Unterschied gibt es bei den Essenszeiten: In den Buffetrestaurants bei AIDA gibt es meist zwei feste „Genießerzeiten“. Bei Mein Schiff können Sie essen, wann immer Sie möchten. Die meisten Buffetrestaurants haben sogar durchgehend geöffnet.

Die Schiffe

AIDA hat momentan 13 Schiffe, TUI Cruises hingegen nur sechs. Gängige Ziele wie Ost-, West- und Nordeuropa, das Mittelmeer und die Kanaren werden von beiden Reedereien regelmäßig angesteuert. Eher ungewöhnliche Reiseziele hingegen findet man bei AIDA, größtenteils auf den Schiffen der älteren Generation. Dadurch, dass diese noch verhältnismäßig klein sind, können sie auch dort anlegen, wo die großen Ozeanriesen nicht hinkommen.

Auch von der Optik unterscheiden sich beide Flotten merklich voneinander. Die AIDA Schiffe sind für ihren Kussmund und die bunte Bemalung bekannt. Die recht auffälligen Farben setzen sich im Inneren des Schiffes fort. TUI Cruises setzt hier eher auf ruhigere Farben wie Blau und Beige. Sicher ist die Farbgestaltung Geschmackssache, die ruhigeren Töne der Mein Schiff Flotte wirken aber definitiv eleganter.

Unbedingt sollte erwähnt werden, dass auf den AIDA Schiffen im Vergleich zur Mein Schiff Flotte weniger Crewmitglieder angestellt sind. Dies merkt man als Gast vor allem daran, dass es den sogenannten Turndownservice am Abend nicht gibt. Natürlich muss man diesen bei TUI Cruises letztendlich mit bezahlen. Auffällig ist ebenfalls, dass die Crewmitglieder an Bord der Mein Schiff Flotte besser Deutsch sprechen als bei AIDA.

Fazit

Vergleicht man beide Reedereien miteinander, gibt es sicher signifikante Unterschiede. Auch bei TUI Cruises ist nicht alles inklusive, wie das Unternehmen gerne suggeriert. Hier gibt es ebenso Spezialitätenrestaurants, in welchen man bezahlen muss. 

Grundsätzlich aber ist diese Flotte für alle, denen kulinarische Genüsse wichtig sind, durchaus empfehlenswert. Auch kann man nicht alle AIDA Schiffe über einen Kamm scheren, denn mittlerweile gibt es von AIDA vier Schiffsklassen, die sich hinsichtlich ihres Konzeptes stark voneinander unterscheiden. 

Bei beiden Flotten nicht inklusive: Ausflüge und Spaanwendungen sind im Reisepreis ebenso wenig inbegriffen wie Internet an Bord. Zu den Inklusivleistungen hingegen zählen alle Trinkgelder an Bord ebenso wie eine deutsche Reiseleitung, alle Steuern, Gebühren und Treibstoffzuschläge.

Egal also, ob Sie sich letztendlich für die Kussmund- oder die Wohlfühlflotte unterscheiden: Eine Kreuzfahrt ist auf jeden Fall ein Erlebnis, das Ihnen für immer in Erinnerung bleiben wird!

 

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.