Menü

Mein Schiff 2: Kabinen, Position, Restaurants, Unterhaltung

Die Mein Schiff 2 ist der aktuelle Neubau der TUI Cruises Flotte, der erst im Jahr 2019 in Dienst gestellt wurde. Der nunmehr sechste Neubau der Reederei wurde im Februar 2019 in Lissabon getauft. Sowohl von der Optik als auch von der Größe unterscheidet sich die Mein Schiff 2 ebenso wie die Mein Schiff 1 deutlich von den vier Vorgängermodellen. So ist auch die Mein Schiff 2 20 Meter länger als die Schwesternschiffe 3 bis 6.

Schiffsdaten

NameBaujahrLängeBreitePassagiereKabinen
Mein Schiff 22018315,735,828941447

Kabinen

Aufgrund der Länge von immerhin 315 Metern gibt es auf der Mein Schiff 2 180 Kabinen mehr als auf den Vorgängerschiffen. Die Kabinenkategorien hingegen sind dieselben geblieben. Neben den gewohnten Innen-, Außen- und Balkonkabinen gibt es ebenso eine große Auswahl an Suiten. Hier stehen Ihnen unter anderem die Himmel & Meer Suite, die Horizont Suite, die Schöne Aussicht Suite und die Übersee Suite zur Verfügung. 

Wer in einer der Suiten wohnt, hat nicht nur ein deutlich größeres Platzangebot: Die Bewohner der Suiten werden weiterhin beim Check in bevorzugt behandelt und haben eine eigene Minibar auf der Kabine. Ein kostenfreier Internetzugang wird Ihnen ebenso gefallen wie kostenfreie Zeitung und Pflegeprodukte im Bad. Die meisten der Suiten sind zudem mit großen Glasfronten ausgestattet, so dass man einen traumhaften Panoramablick hat.

Aktuelle Schiffsposition der Mein Schiff 2

 Der rote Kreis markiert die aktuelle Position der Mein Schiff 2.

Restaurants

Die Mein Schiff 2 übertrifft ebenso wie die Mein Schiff 1 noch einmal alles, was Sie bisher kulinarisch auf Kreuzfahrtschiffen gesehen haben. TUI Cruises jüngster Neubau offeriert Ihnen zwölf verschiedene Restaurants, so dass Sie sprichwörtlich die Qual der Wahl haben. Deutlich zugenommen hat dabei die Auswahl an Einrichtungen, wo Sie direkt am Platz bedient werden. Die meisten der Restaurants sind im Reisepreis inkludiert. Aufpreispflichtig sind lediglich das Spezialitätenrestaurant „Cucimare“, das „Esszimmer“ und das „Surf & Turf“ Steakhouse. Anckelmannsplatz, Backstube und die Bosporus Snackbar sind kulinarische Angebote, die Sie ebenso wie das „Atlantik“ bereits von den Vorgängerschiffen kennen. 

Freunde des Gosch Restaurants werden allerdings enttäuscht sein, denn dieses wurde wie auf der neuen Mein Schiff 1 durch den Fischmarkt ersetzt. Die Speisen hier sind im All inclusive Konzept von TUI enthalten; lediglich Sushi muss extra bezahlt werden.

Beinahe an jede Ecke auf der Mein Schiff 2 können Sie ein Getränk an der Bar nehmen. Die Außenbars sind dabei besonders beliebt. Positiv: Der Großteil der Getränke auf der Karte ist im Reisepreis inbegriffen. Dies betrifft auch hochwertige Cocktails wie Pina Colada, White Russian, Sex on the beach und zahlreiche weitere Klassiker. Lediglich für Champagner und andere erlesene Spirituosen müssen Sie einen Aufpreis zahlen. 

Die Tui Bar, die Abtanz Bar, die Außenalster Bar und die Überschau Bar kennen Sie vielleicht schon von anderen Schiffen der Flotte. Eine der wenigen aufpreispflichtigen Bars auf der Mein Schiff 2 ist die Ebbe & Flut Bier Bar auf Deck 5. Fassbiere und diverse Craftbeer-Sorten werden hier ebenso geboten wie rustikale Snacks. Einen freien Platz bekommt man meist auch an der Saftbar, denn die hier angebotenen gesunden Drinks sind kostenpflichtig.

Wellness und Sport

Das Wellness- und Sportkonzept an Bord der Mein Schiff 2 ist mit dem der Mein Schiff 1 identisch. Auch auf diesem Wohlfühlschiff finden Sie eine 438 Meter lange Joggingstrecke, die sogar eine Steigung von zehn Prozent aufweist. Leider hat diese nur zwei Mal am Tag für zwei Stunden geöffnet. Ganztägig hingegen können Sie sich in die Sportarena begeben. Neben diversen Ballsportarten gibt es hier eine Kletterwand. 

Zudem haben Sie die Möglichkeit, ein Ganzkörpertraining mit dem TRX-Gurtsystem zu absolvieren. 

Auf dem 15. Deck in unmittelbarer Nähe zum Schornstein finden Sie einen weiteren gut ausgestatteten Fitnessbereich mit modernsten Sportgeräten aller Art. Diese können kostenfrei genutzt werden, während ein eigener Personal Trainer kostenpflichtig ist. Ein weiteres Highlight in diesem Bereich ist der Flugsimulator. Dieses 15 Minuten dauernde Erlebnis kostet 15 Euro.

Wer sich entspannen möchte, ist auf der Mein Schiff 2 ebenfalls genau richtig. Der Spa & Meer Bereich ist immerhin 1.800 Quadratmeter groß, wobei die Nutzung von Saunen und Dampfräumen kostenfrei ist. Gegen Gebühr kann eine von zahlreichen Anwendungen gebucht werden. Auf Deck 14 finden Sie im Außenbereich weiterhin acht sogenannte Entspannungslogen. Diese können Sie gegen Entgelt für sich und Ihren Partner buchen.

Unterhaltung

Das dreigeschossige Theater ist auch auf der Mein Schiff 2 der Ort, der Ihnen ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm bietet. Die Shows sind meist eine Mischung aus Gesang, Tanz und Akrobatik und sorgen jeden Abend für Kurzweil. Vielleicht kennen Sie von einer Ihrer früheren Kreuzfahrten noch das Klanghaus. Dieses wurde auf der Mein Schiff 2 durch die Schaubühne ersetzt. Hier sind Aufführungen im kleineren Kreis möglich, denn im Inneren finden lediglich 150 Passagiere Platz.

Zu den weiteren Angeboten, die im Vergleich zu den Vorgängerschiffen gleich geblieben sind, zählen die beliebte Thalia Leselounge, die Lumas Galerie auf Deck 4 und das Casino auf Deck 5. 

Hier kommen auch die Raucher auf ihre Kosten, denn dem Casino angeschlossen ist ein Indoorbereich für Raucher. Selbstverständlich kann nach wie vor auch auf den Balkonen in Ihrer Kabine geraucht werden. 

Deutlich zugenommen hat auf der Mein Schiff 2 das Angebot an Workshops und ähnlichen Veranstaltungen. Die meisten davon, etwa die Kaffee- oder Rumverkostung, das Kochen von Marmelade oder der Gin Workshop, sind kostenpflichtig.

Fazit

Die neue Mein Schiff 2 ist baugleich zur neuen Mein Schiff 1. Auch das Bordangebot ist nahezu identisch. Für welches dieser beiden Wohlfühlschiffe Sie sich entscheiden, hängt also letztendlich von Ihrem bevorzugten Zielgebiet ab. 

Das letzte der derzeit aus sieben Schiffen bestehenden Flotte hat vorweg nicht zu viel versprochen: Wer gediegenen Luxus gepaart mit einer Vielzahl an sportlichen Angeboten und erlesene Kulinarik sucht, ist auf der Mein Schiff 2 genau richtig. Hier zeigt sich wieder einmal deutlich, dass sich TUI Cruises deutlich von dem doch immer noch aktuellen Clubkonzept von AIDA distanziert. Dies merkt man schon beim Betreten des Schiffes: Alles ist in ruhigen und warmen Farben gestaltet; keine Spur von der häufig recht grellen Einrichtung der AIDA Schiffe.

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top