MSC Seaside: Kabinen, Position, Restaurants, Unterhaltung

Das High Tech Kreuzfahrtschiff – so wird die MSC Seaside gerne bezeichnet. Diese gehört zur Seaside Klasse, der mittlerweile fünften Schiffsgeneration von MSC Cruises. Nach etwa neunmonatiger Bauzeit lief der Kreuzfahrtriese am 26.11.2016 vom Stapel.

Schiffsdaten

NameBaujahrLängeBreitePassagiereKabinen
MSC Seaside20173234120671413

Kabinen

Die Kabinen auf der MSC Seaside sind recht unspektakulär und weisen im Vergleich zu den Vorgängerschiffen nur wenig Besonderheiten auf. Sie sind recht gemütlich vorrangig in Rot und Braun eingerichtet. Von den insgesamt 1.981 Kabinen sind 1.204 Stück Balkonkabinen. Der Rest teilt sich auf in Innen-, Außen-, Familienkabinen und Suiten. 28 der Luxussuiten haben einen eigenen Pool auf dem Balkon. Noch exklusiver sind die Grand Suiten, von denen es auf dem Schiff 14 Stück gibt.

Aktuelle Schiffsposition der MSC Seaside

 Der rote Kreis markiert die aktuelle Position der MSC Seaside.

Bars und Restaurants

Kulinarisch werden Sie Schwierigkeiten haben, sich bei der Vielfalt der Angebote zu entscheiden. Gut gefällt das Buffetrestaurant, denn hier können Sie beinahe rund um die Uhr speisen. Es gibt sogar einen Außenbereich, den Sie bei schönem Wetter nutzen können. Gut gefällt auch, dass es auf jedem Tisch einen Knopf gibt, mit welchem man den Kellner zu sich rufen kann. Dies ist eine sinnvolle Neuerung zu den bisherigen Schiffen. 

Zehn Restaurants und sage und schreibe 19 verschiedene Bars und Lounges lassen wahrlich keine Wünsche offen. Ein asiatisches Restaurant fehlt ebenso wenig wie ein Steakhouse und ein Meeresfrüchterestaurant. 

Die Preise für die beliebten Spezialitätenrestaurants sind mit denen gehobener Küchen an Land vergleichbar. Man kann sich aber auch für eine Pauschale entscheiden. Diese nennt sich „Dining Experience“ und beinhaltet ein gutes 3-Gang-Menü. Wichtig: Die Mittags- und die Abendkarte sind in den Spezialitätenrestaurants identisch. Auch sollten Sie bedenken, dass diese nur an Seetagen mittags geöffnet haben.

Unterhaltung an Bord

Zip-Line, Wasserrutschen und mehrere Pools – das Freizeitangebot auf der MSC Seaside ist wirklich kaum zu toppen. Bei der Zip-Line handelt es sich übrigens um die längste Seilrutsche auf hoher See. 

Auch die weit ausladende Promenade lädt natürlich zum Spazieren und Flanieren ein. Hier gibt es im Vergleich zu den Vorgängerschiffen noch eine weitere Besonderheit: Die Rettungsboote hängen direkt unter dieser Promenade und sind so von oben nicht sichtbar. Einem ungestörten Panoramablick auf das Meer steht so also nichts im Wege. Diese Promenade ist gleichzeitig ein Rückzugsort für viele Passagiere, denn das Pooldeck ist vor allem bei schönem Wetter häufig stark frequentiert. 

Ein weiteres Highlight auf der Promenade ist die Infinity Bridge: Mit einem Glasboden ausgestattet, haben Sie auf dieser das Gefühl, förmlich über dem Meer zu schweben. Wie bereits erwähnt, spielt sich das Bordleben bei schönem Wetter meist an einem der drei Pools ab. Besonders beliebt ist der Jungle Lounge Pool auf Deck 16, denn dieser ist mit einem Glasdach versehen und kann so auch bei schlechtem Wetter genutzt werden. 

Interessant: Alle drei Pools sind zwischen 1,60 und 1,90 Meter tief, so dass man wunderbar darin schwimmen kann. Für Nichtschwimmer sind sie also nicht geeignet. Doch keine Angst: Für Kinder gibt es natürlich separate Pools. Bei den kleinen Besuchern besonders beliebt ist die interaktive Wasserrutsche auf der MSC Seaside. In dieser sitzt man auf einem Sideboard und ruscht eine breite Röhre hinunter.

Natürlich fehlt das Theater an Bord der MSC Seaside nicht, denn mehr als 5.000 Kreuzfahrtgäste möchten entsprechend unterhalten und amüsiert werden. Ein Comedyclub, eine Bowlingbahn und ein 5D-Kino ergänzen das hervorragende Unterhaltungsangebot an Bord der MSC Seaside. Kein Wunder, dass die MSC Seaside im Jahr 2019 vom Lufthansa City Center zum Schiff des Jahres gewählt wurde.

Sport und Wellness

Schönheitspflege und entspannende Massagen kommen im ausgedehnten Wellnessbereich nicht zu kurz. Das Aurea Spa ist etwa 2.400 Quadratmeter groß und bietet dementsprechend ausreichend Rückzugsmöglichkeiten.

Möchten Sie sich hingegen sportlich betätigen und den Urlaubspfunden keine Chance geben, steht Ihnen auch auf der MSC Seaside ein voll ausgestattetes Fitnesscenter zur Verfügung.

Fazit

Dank Zipline, Wasserpark und Rutschen ist die MSC Seaside das ideale Kreuzfahrtschiff für alle sportbegeisterten Urlauber. Auch wer es ruhiger mag, findet sicher seine Ecken, insgesamt aber dominieren Action, Spaß und Abenteuer. 

Zu den auffälligsten Besonderheiten auf der MSC Seaside zählen vor allem die zahlreichen technischen Features. Gern genutzt wird die MSC for Me App. Mit deren Hilfe kann man sich unter anderem das aktuelle Tagesprogramm ansehen, Restaurant- oder Theaterbuchungen vornehmen und sogar seine Kinder auf dem Schiff orten lassen.

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.