AIDA mit Kindern – Kosten, Kabinen und Betreuung

Ist ein Familienurlaub auf einem Kreuzfahrtschiff kindgerecht? Müssen bei einer AIDA Kreuzfahrt mit Kindern für die Kinder die vollen Preise bezahlt werden? Wurde beim Boardprogramm auch an die Bedürfnisse von Kindern gedacht? Gibt es eine Kinderbetreuung? Alles berechtigte Fragen, die wir in diesem Artikel klären wollen.

Ermäßigungen für Kinder

Kinder bis 2 Jahre

Die AIDA Schiffe eignen sich hervorragend für einen Urlaub mit der gesamten Familie, denn Kinder bis zu einem Alter von zwei Jahren reisen grundsätzlich kostenfreimit.

Kinder bis 15 Jahre

Zu bestimmten Saisonzeiten reisen sogar alle Kinder bis zu einem Alter von 15 Jahren kostenlos.

Außerhalb dieser Zeiten gelten für sie gesonderte Konditionen und sehr günstige Preise. Kinder bis 15 Jahre erhalten 35 Prozent Ermäßigung auf den Reisepreis.

Junge Erwachsene bis 24 Jahre

Jugendliche und junge Erwachsene bis zum Alter von 24 Jahren immer noch 25 Prozent.

Besonderheiten für Kleinkinder

Kleinkinder sind auf den AIDA Schiffen ab einem Alter von sechs Monaten gestattet.

Ein entsprechendes Babybett für Ihren Nachwuchs wird Ihnen von AIDA kostenfrei zur Verfügung gestellt. Bedenken sollten Sie, dass alle Reisen mit Kleinkindern unter zwei Jahren nur telefonisch gebucht werden können.

Familienkabinen

Familien mit mehreren Kindern entscheiden sich am besten für eine der AIDA Familienkabinen, von denen man auf der AIDAprima und der AIDAperla immerhin 26 Stück findet. Bis zu fünf Personen finden in dieser Kabine bequem Platz.

Auf der AIDA Seite können Sie mit Hilfe des Kabinenfinders  gezielt nach familienfreundlichen Kabinen suchen.

Boardkarten für Kinder

Die Kinder können mit eigenen Boardkarten eigenständig auf dem Schiff die Kabine öffnen oder bezahlen, wie zum Beispiel für Kindercocktails. Die Boardkarten lassen sich limitieren, so dass es keine bösen Überraschungen bei der Begleichung der Karten geben kann.

Boardsprache

Ein ganz wichtiger Faktor ist aus unserer Sicht, dass auf AIDA Schiffen in erster Linie deutsch gesprochen wird. Das ermöglicht den Kinder mit passendem Alter, sich selbstständig auf dem Schiff zu bewegen. Das Personal und andere Gäste können ggfs. angesprochen werden. Neue Freunde findet man ohne Sprachbarriere natürlich auch leichter.

Unterhaltung für die Kinder

AIDA hat sich also einiges einfallen lassen, um die Schiffe für Familien mit Kindern so ansprechend wie möglich zu machen.

Den kleinen Kreuzfahrtpassagieren wird auf den Schiffen einiges geboten. Der AIDA Kids Club bietet beste Betreuung für die Kinder. An Seetagen kommt so gewiss keine Langeweile auf, denn immerhin sieben Stunden Abwechslung sind garantiert.

Zu den Highlights für die Kleinen gehört nicht nur der eigene Kinderpool im Kids Club, sondern auch die gemeinsamen Bastel- und Malstunden, die Bordsafari und die Minidisco. Für Kinder ab einem Alter von zwölf Jahren werden sogar eigene Landausflüge angeboten.

Familien-Specials

Zu den Ferienzeiten gibt es vereinzelt Familien-Specials.

In diesen Specials erstellen die Kinder in Gruppen beispielsweise mit Hörspielprofis eigene Hörspiele, die sie auch live vor dem Schiffspublikum vorführen. Unter professioneller Anleitung wird der eigene Lieblingssong eingesungen und aufgenommen. Den Kindern wird gezeigt, wie man eigene Youtube Videos macht, wie man einen Robotor programmiert oder wie man Fußball-Tricks macht.

Termine und Informationen zu den Familien-Specials finden Sie hier.

Sonstige Serviceleistungen für Familien

Dinge wie Babybetten, Babyphones, Fallschutzgitter, Windeleimer und Flaschenwärmer können an der Rezeption entliehen werden und teilweise schon vor Reiseantritt über das Internet im Boardportal MyAIDA reserviert werden.

Fazit – AIDA mit Kindern

Zusammenfassend kann man sagen, dass das Angebot für Kinder auf den AIDA Kreuzfahrtschiffen hervorragend ist. Nicht umsonst wurden bereits die AIDAprima und die AIDAperla als beste Familienschiffe ausgezeichnet.

 

Auf diesen Schiffen finden Sie unter anderem ein eigenes Familienrestaurant, einen Klettergarten und zahlreiche Wasserlandschaften mit Rutschen.

Das Fuego Familienrestaurant finden Sie auf Deck 14. Hier findet man am Buffet alles, was Kinderherzen höher schlagen lässt: Fischstäbchen und Lasagne ebenso wie eine Burger- und Pizzastation. Softeis aus dem Automaten kann man sich ebenfalls so viel ziehen, wie man möchte.

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top